Auskünfte im Web

Drucken

Informationen zu Themen sowie Hilfsmitteln im Web:

 

weitere Informationen um das Thema Demenz ;

Tipps im Umgang mit Demenzkranken!

- Geben Sie einfache Anweisungen in kurzen Sätzen.

- Sprechen Sie in klarem Ton auf der Erwachsenen- Ebene.

- Bevorzugen Sie einen fürsorglich-leitenden Stil im Umgang mit den Kranken.

- Wiederholen Sie Hinweise und Anweisungen, sofern erforderlich.

- Bleiben Sie geduldig und geben Sie dem Kranken Zeit für eine Reaktion.

- Anschuldigungen überhören und Diskussionen dazu stets umgehen.

- Vermeiden Sie Auseinandersertzungen und Streit, indem Sie ablenken und einlenken.

- Senken Sie den Leistungsmaßstab- der bekannte Maßstab gesunder Erwachsener ist zu hoch.

- Schaffen Sie " Sicherheitsgurte " für Demenzkranke durch feste Gewohnheiten und einfache Regeln.

- Nutzen Sie Uhren und andere sichtbare Hilfen zur Realitätsorientierung.

- Geben Sie wiederholt Realitätsinformationen wie Namen, erläutern aktuelles Geschehen, sagen Ort und Zeit und bieten möglichst viele Erinnerungshilfen an.

- Nehmen Sie Erinnerungen wichtig und nutzen Sie die Vergangenheit als Überleitung zur Gegenwart.

- Bleiben Sie verständnisvoll und bauen Sie diese Haltung weiter aus.

- Sorgen Sie für Beständigkeit und Überschaubarkeit im Tagesablauf.

- Achten Sie auf kleine Veränderungen im Verhalten, die einen Fortschritt andeuten.

- Fordern und aktivieren Sie behutsam, damit Sie die Grenze zur Überforderung vermeiden.

- Auf ausreichende Ernährung achten,kontroillieren Sie die Trinkmenge !!

 

Wohnen ;

Stiftung Menschen am Fluß, Waldfrieden 8, 1903 Rüterberg, www.stiftung-menschen-am-Fluss.de

FRIEDA, Wohngemeinschaft für demenziell Erkrankte, Schumannstraße 16, 40724 Hilden,  www.demenz-wg-frieda.de

Villa Hoxbach; private Senioren WG mit 4 erkrankten Bewohnern Villa Hoxbach, Gerresheimerstrasse 232, 40721 Hilden            Frau Anne- Katrin Savelsberg Tel. 0172 520 4597   http://villa-hoxbach.de

und andere mehr...

 

 

Bücher bei .....z.B. über gooding bei... bücher .de

DVD,s

CD

 

Informationen zu Spielen / Büchern (individuell verschieden und auf Zeit begrenzt ..)

DVDs/Filme ;

Gedichte / Musik;

Sport

Urlaubsziele


verschiedene Übungen um unser Gehirn etwas zu mobilisieren;

Natürlich sind das nur einige Beispiele von den vielen Dingen die man machen kann.

U.Clausen